Neuer Termin fürs Festival

von Ingo

Neuer Termin für das Wispafestival 2014


Hallo zusammen,
 
in der letzten Vorstandssitzung kam das Thema des äußerst unglücklichen Termins für das Festivals auf. Es ist nicht nur die Fußball-WM mit einem Deutschland-Spiel am Samstagabend, über die wir ja schon gesprochen hatten und für die wir mit etwas ungutem Gefühl Möglichkeiten sahen und den Termin trotzdem notgedrungen akzeptierten.
Es kam aber in den letzten Wochen noch ein zweites nicht unerhebliches Großereignis auf uns zu, wie ihr vermutlich alle schon mitbekommen habt: Die beiden Konzerte der Böhsen Onkelz am Hockenheimring. Jetzt könnte man sagen: Was interessieren mich die Böhsen Onkelz! Leider interessiert es aber ganz viele Leute, wie die Verkaufszahlen der beiden Konzerte bewiesen haben. Und viele Leute - auch aus unserem Freundeskreis - interessiert es sehr wohl, man plant, das Wochenende am Hockenheimring zu verbringen, notfalls auch ohne Karte. Diese Konzerte finden eben am Fronleichnam-Wochenende statt. Diese Kombination aus zwei Großereignissen, die unser Zielpublikum unbestreitbar massiv betrifft, erforderte ein Nachdenken über eine Verlegung des Termins für das Wispa-Festival.
 
Die finanzielle Situation des Wispa-Vereins ist nach dem eher prekären Festival im letzten Jahr aufgrund des doch eher bescheiden Wetters nicht so gut, als dass wir uns ein zweites schlecht besuchtes Festival erlauben können. Das würde die Existenz des Festivals für die Zukunft sehr fraglich erscheinen lassen, vermutlich wäre es für eine unbestimmte Zeit sogar das AUS!
Wir alle wollen aber auch in den nächsten Jahren das Festival weiter durchführen.
 
Daher haben wir auf der Vorstandssitzung beschlossen, mal einen Ausweichtermin für das Festival zu suchen. Wir haben uns daraufhin bei den wichtigsten Komponenten, sprich der Geländeversorgung, der Bühne, den Getränkelieferanten, dem Bauern, der Sicherheit usw., erkundigt, ob eine Verschiebung in Frage käme. Es kommt in Frage!
Also haben wir auf dem letzten Arbeitskreis diese Frage in den Raum gestellt und nach langem Hin und Her einen neuen Termin gesucht und gefunden und mit den wichtigsten, oben schon genannten Schnittstellen besprochen. 
 
Das Festival wird auf das Wochenende 15.08.-17.08. verschoben.
 
Wir wissen, dass das eine Entscheidung ist, die nicht überall auf positive Meinungen stoßen wird. Wir haben alle schon Urlaub genommen über Fronleichnam, manche Dinge sind auch schon auf den Weg gebracht oder kurz davor, auf diesen gebracht zu werden, aber wie schon oben erwähnt: Eine weitere finanzielle Nullrunde oder sogar einen Verlust werden wir uns nicht leisten können!
 
Man kann auch sagen, wir knicken vor der WM und Konzerten einer umstrittenen Band ein. Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass diese beiden Veranstaltungen uns das Genick brechen können. Dieses unbestreitbare Risiko können und möchten wir nicht eingehen.
 
Der Ausweichtermin ist das letzte Wochenende der Sommerferien in NRW, soweit wir recherchiert haben, gibt es keine Konkurrenzveranstaltung, wir sind weit genug von Schützenfesten und auch dem Friedensfestival weg, im August werden wir auch eine höhere Chance auf gutes Wetter haben. Ein Wochenende von Freitag bis Sonntag bietet uns allen und den Besuchern die Möglichkeit, das Festival trotzdem durchzuführen, selbst wenn wir keinen Urlaub bekommen sollten, denn am Wochenende haben die allermeisten von uns frei. Also ein aus unserer Sicht idealer Termin in Hinblick auf hohe Besucherzahlen.
 
Wir haben diese Verschiebung trotz aller Bedenken im Arbeitskreis auf Empfehlung des Vorstands beschlossen und hoffen, ihr könnt sie alle mittragen.
 
Schönen Gruß
Oli U.
2te Vorsitzende des WiSpa e.V.

Zurück