Line Up Freitag 27.05.2016

16:00 - 16:40 Uhr Nordstadt Harmonie

Nordstadt Harmonie

Die Harmonie in der Nordstadt bekommt einen musikalischen Ausdruck. 

In der Nordstadt geboren, mit Bart und Brüsten, und einem Hansa in der Hand. Mit den derbsten Rhymes von Nordmarkt bis zum Borsigplatz sind wir im Auftrag der Harmonie, um diese ohnehin schon wundervolle Welt zu einem noch schöneren Ort zu machen :) 

17:05 - 17:45 Uhr Abmahnung

Abmahnung

Gegr. April 2015, Genre: Geiles Gebolze, Gewinner der Goldenen Bierdose 2015

Erster Gig in Balve-Garbeck bei "Krach am Bach" am 05.09.2015

Weitere:

"Ratland-Treffen" am 12.09.2015
"Halloween" am 31.10.2015 im Lokvogel

 

18:15 - 19:15 Uhr Fitches

Fitches

Ist es bluesiger Stoner-Rock oderrifflastiger Bluesrock?

Fitches ist die Mischung aus überwältigenden Saiteninstrumenten, einem rohen Schlagzeugsound und den energetischen Vocals des Frontmanns. Kombiniert man das Ganze noch mit Leidenschaft, Größenwahn und einem Augenzwinkern erhält man das Grundrezept dieser Band.

Der erste Gig war schon bestätigt bevor sich die Band im Januar 2014 gründete. Also musste eine Stunde Programm her. Kein Problem für die vier erfahrenen Musiker. Denn schnell stellte sich heraus, dass sich eine hochmotivierte Combo zusammengefunden hat. Der Gig war ein voller Erfolg und Fitches war geboren.

Der Terminkalender der Jungs füllt sich und wer sie mal Live gesehen hat, weiß auch warum. Mit über 20 Konzerten im ersten Jahr haben sich Fitches eine beachtliche Fanbase erspielt und die ein oder andere Bandfreundschaft geschlossen. Die Energie die einem von der Bühne entgegenschlägt, reißt jeden mit oder lässt ihn mit offenem Mund und ohne Gefühl für Raum und Zeit zurück.

Nach vier Monaten war bereits genügend Material erschaffen worden, um die Vorbereitungen für das erste Album „King to God“ zu treffen, das im Oktober 2014 erschien. Man darf gespannt sein, wohin es die sympathischen Jungs von hier aus weiterführen wird. 

19:45 - 20:45 Uhr Big Beat Motors

Big Beat Motors

Seit 30-40 Jahren sind die "Jungs" auf der Bühne: bei Pee Wee Bluesgang, DC & The Cruisers, Lang & Schmutzig, The Rescue, Red Rooster, General Lee Band, Second Hand u.v.a. bekannten Bands. Jetzt haben sie sich ein gemeinsames Wunschprojekt gegönnt. Kerzengraden Südstaaten Bluesrock im Stil von Georgia Satelites und Black Crowes. Für Biker, V8 Enthusiasten und alle, die den Big Bang mögen.

Big Beat Motors haben ein großes Herz für handgemachten Oldskool Rock & Roll. Typische Slide- und Bluesrocklicks prägen den Southerntouch der Band wie man ihn sonst von den Atlanta Rockern kennt. Fette Bass & Drums Grooves pumpen die Musik in die Beine und richten eine tanzbare Party an. 

21:15 - 22:15 Uhr Langtunes

Langtunes

Englische Texte, schnelle Gitarren, Synthies und rockiger Indie-Sound – man könnte beim ersten Reinhören meinen es handelt sich um eine klassische Indie-Rock-Band aus England oder NYC. Aber nein, die vier Jungs der Band LANGTUNES stammen aus der iranischen Hauptstadt Teheran. Dort ist es ihnen teilweise unter Strafe verboten westliche Musik zu verbreiten, CDs zu verkaufen oder als Band im eigenen Land auf Tour zu gehen – als Rockmusiker im Iran Erfolg zu haben grenzt an Utopie. Umso bemerkenswerter ist es, dass die vier Iraner mit ihrer Musik die ersten Früchte des Erfolgs in Deutschland ernten.

Im Jahr 2009 gründeten sie die LANGTUNES. Unter begrenzten und teilweise schwierigen Umständen erschienen seitdem zwei Demo-CDs, die sie im Selbstvertrieb im Teheraner Underground verteilten, worauf hin sich durch die virale Kraft des Internets erfreulicherweise Schnittstellen zu Fans aus Deutschland bemerkbar machten.
Nach einer kleinen Schnupper-Tour 2012 in Deutschland und Istanbul folgte 2013 eine mehrwöchige Tour, die sie trotz räumlicher Distanz und beschränktem Zugang zum Internet gänzlich selbst über facebook-Kontakte von Teheran aus organisierten.

Aufgrund der hohen Nachfrage und dem offensichtlichem Interesse an diesem „exotischen“ Bandprojekt folgten weitere Einladungen, womit die LANGTUNES im Sommer 2014 eine weitere Tour mit 25 Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielten und in dieser Zeit von einem Deutschen Musiklabel entdeckt wurden. 

22:45 - 24:00 Uhr Scruffyheads

Scruffyheads

Die Scruffyheads klingen, als hätten sie großzügig Ska, einen guten Schuss Swing und eine Prise Reggae im Cocktailshaker gemixt. Diese partytaugliche Mischung servieren sie euch mit Zuckerrand, Schirmchen und Punkrockattitüde.

Zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug garniert mit Trompete, Saxophon, Posaune und mehrstimmigem Gesang heizen dem Publikum ein und schmeicheln dem Tanzbein.

Mit den Scruffyheads ist immer Happy Hour!!!

Line Up Samstag, 28.05.2016

15:00 - 15:40 Uhr Donga & Living Rhythm

Donga & Living Rhythm

Donga ist eine Einladung zu einer Reise zurück zu den musikalischen Wurzeln der Menschheit und Trommeln schon seit hunderten von Jahren ein Weg der Kommunikation – Überbringer von Nachrichten oder einfach nur ein Instrument der Naturvölker, um ihrer Lebensfreude einen Ausdruck zu verleihen.

Traditionelle Stücke aus Guinea wie Santa Maria, Tiriba, Balakulania und Kassa gehören zum Programm. Überwiegend werden Eigenkompositionen, angereichert mit ekstatischen Improvisationen, gespielt. Living Rythm von Ulf Heße ist ein fester Bestandteil der Gruppe Donga. Die Musik zieht jeden, ob Jung oder Alt, in ihren Bann.

16:00 - 16:40 Uhr Took The Oath

Hardcore aus Iserlohn. Ob es euch was bringt? Egal, das ist was wir sind! Seit 2008! Immer noch hier, wer hätte das gedacht? Wir ham's gewusst, es war immer schon klar-jeder Ton kommt von Herzen, jedes Wort ist so wahr!

Die Band ist der Anker in schweren Zeiten wenn Wellen hoch schlagen und Stürme uns peitschen darüber die Songs; straighte Gitarren und groovende Beats, die Vocals so wütend in jedem Lied! Nicht Perfektion doch Leidenschaft In jeder Note gibt uns die Kraft unser Leben zu leben, auf Bühnen zu stehen und alles zu geben.

Die Band ist die Party in guten Zeiten wenn das Leben mal meint sich nicht zu streiten!

Andre Gitarre und Mark das Gleiche, Sebastian die Bude,Jan am Bass und Rasmus die Stimme. Die Musik ist für uns alles.


So sind wir gerüstet für den Fall des Falles!

DAS IST WAS WIR SIND! TOOK THE OATH
EINE FAMILIE! WAS GEHT LOS??
DAS IST UNSERE FAMILIE 

17:00 - 17:45 Uhr LiveHight

LiveHight

Livehight, das sind 4 kantige Charaktere wie sie wohl unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber gemeinsam nur eins im Sinn haben:

Gute Musik zu komponieren, zu spielen und ihren Freunden darzubieten.

Livehight spielt ausschließlich selbst komponierte Lieder mit deutschen und englischen Texten. In diesen setzt sich Livehight mit so ernsten Sachen wie dem Sauerländer Wetter und alltäglichen Dingen auseinander.
Spaß an der Musik, der feste Wille sich selber nicht zu Ernst zu nehmen, Spielfreude und nicht zuletzt der charismatische Frontmann Carsten machen Livehight dabei zu einem echten Live Erlebnis. 

18:15 - 19:00 Uhr Buena Wispa Social Club

Buena Wispa Social Club

Die Vereinskapelle des WISPA e. V.!!!

19:30 - 20:30 Uhr Futile

Futile

Futile fanden im Frühjahr 2006 zu einer stabilen Besetzung. Im März 2007 veröffentlichten sie die selbstbetitelte und selbst produzierte erste EP. Im Dezember 2007 gewannen sie den Jurypreis des new.bands.festivals. Damit verbunden ist ein Auftritt auf der Hauptbühne von Das Fest

Nach eigener Aussage wurden die Bandmitglieder von Bands wie Isis, Mastodon, Deftones, Meshuggah, Tool, Porcupine Tree musikalisch beeinflusst. 

FUTILE melden sich 2016 mit einer neuen Veröffentlichung und einem ebenso neuen Sound zurück. Das Quintett aus dem Raum Südpfalz/Karlsruhe präsentiert seine energiegeladene Mischung aus Alternative und Progressive auf der neuen EP "Fractured Divine", die am 04. April 2016 erscheint. 

21:00 - 22:00 Uhr Yiek

YIEK, wie klingen die denn? Gitarrist Andy brachte es einmal in einem Interview auf den Punkt: "Wenn wir durch die Boxen kommen, bestellst Du sofort `ne Runde und stellst dich unter den einzigen Spot im Club." YIEK klingt so, als würde ‘Danko Jones’ mit den ‘Queens of the stone age’ ne Backstage Party feiern und wirkt wie das, was euch trifft, wenn ihr bei Rot über die Ampel geht.

Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang – die klassische Rockbesetzung, also? Genau, lass es uns einfach Rock nennen. Bei den unterschiedlichen Einflüssen der Jungs ist der Begriff noch die beste Lösung. Die Vier klingen wie niemand sonst. YIEK  heißt Sound und Wucht – das wirkt vor allem live. Seit wann existiert YIEK? Malte, Andy, Aram und Jens trafen sich zufällig auf einer Silvesterfeier, bei der es heiß herging. Der Keller brannte und das Haus wurde evakuiert –so etwas schweißt zusammen. Im März 2009 machten die Vier ernst und gründeten YIEK. Was bedeutet eigentlich dieser komische Name, YIEK? Naja, Andys kaputte Gitarre erzeugte laufend Rückkopplungen und der Name ist der lautmalerische Tribut daran. Was sagen die Fans? Haltet Ausschau nach einer Band, die so klingt, wie die Musik, die ihr selber machen würdet – und die so wirkt, wie das, was euch trifft, wenn ihr bei Rot über die Ampel geht. 

22:30 - 24:00 Uhr Olga

Olga

Europäischer Folkpunk von einer deutschen Band aus dem Rhein-Main-Gebiet!

Nach einer langjährigen gemeinsamen Aktivität in einer keltisch verwurzelten Folkpunk-Band beschlossen Ende 2012 Akkordeonist Martin Paul und Sänger/Gitarrist Jo Dorsheimer sich musikalisch an gesamteuropäischem Kulturgut zu orientieren. Zusätzlich rekrutierte man noch den Drummer Julien Falk. Julien begann im frühesten Kindesalter mit dem Schlagzeugspiel und hat sich zu einem absoluten Ausnahmetalent entwickelt. Im Herbst 2015 stieß zuletzt noch Tom "Yeti" Aporta am Banjo hinzu - ein alter Bandkollege von Jo und Paul und Folkpunker aus tiefstem Herzen. So wurden Olga, wie sie jetzt sind - direkt, schnell und schnörkellos!

Das rasende musikalische Tempo machte sich auch bei der Umsetzung im Studio bemerkbar. Im Herbst 2013 brachte die Band bereits ihr erstes Album „Baby, tanz!“ auf den Markt. Auf dem Debut wurden hauptsächlich osteuropäisch-russische Einflüsse verarbeitet. Eine Single mit drei neuen Songs folgte 2014.