Line-Up 2013

Liebe WISPAraner!

Das Line Up für 2013 steht endlich fest! Natürlich können wir nicht ausschliessen, dass sich hier und da mal wieder Etwas ändert, wir kennen das ja mitlerweile :)

Zur Zeit sind noch keine weiteren Infos (Fotos, Vorstellung, Links, Kontaktinfo etc.) vorhanden, wir fügen diese nach und nach ein, wenn sie bei uns eintrudeln. Deshalb: öfter mal reinschauen :)

Donnerstag, 30. Mai

15.45 - 16.30 Uhr Toxic Tribe

Toxic Tribe zieht Euch in den groovigen Tribe

Biografie

Nach diversen Bandprojekten wie u.a. Heliolights traf sich Drummer Benny Rödiger zum Jammen

mit seinem Cousin Martin Rödiger. Songs wurden geschrieben und schnell war klar, dass diese zu

schade wären, um sie als Jamsession abzutun. Das Projekt wurde dann mit Sänger Matthias Lenze

(u.a. Tasse Kaffee) ergänzt. Musste nur noch ein Bassmann gefunden werden, der sich darauf

einlässt, die Doublebass auf drop d zu unterstützen. Olli Uhlmann (u.a. Chasing Caroline) ist genau

dieser Welche.

Und so wird der erste Meilenstein die Eröffnung des WISPA Festivals im Mai 2013 werden

Beschreibung

Toxic Tribe ist auf drop d gestimmt!

Sound mit der Garantie von Gefühlsausbrüchen, welche den Enthusiasmus von vier Musikern

spiegelt, die da sind sind, wo sie hingehören. Die unbändige Power wird in den mit fetten

Gitarrenriffs beladenen Songs nach Old School Manier wiedergegeben. Hinhören und hingeben!

Alternative Nu Metal + Hardcore + Rock

Let´s make some Rock n Roll and keep the wheels on turning

Facebook

17.00 - 17.45 Uhr Took The Oath

Hardcore aus Iserlohn. Ob es euch was bringt? Egal, das ist was wir sind!

Seit 2008! Immer noch hier, wer hätte das gedacht? Wir ham's gewusst, es war immer schon klar, jeder Ton kommt von Herzen, jedes Wort ist so wahr! Die Band ist der Anker in schweren Zeiten wenn Wellen hoch schlagen und Stürme uns peitschen darüber die Songs; straighte Gitarren und groovende Beats die Vocals so wütend in jedem Lied! Nicht Perfektion doch Leidenschaft in jeder Note gibt uns die Kraft unser Leben zu leben, auf Bühnen zu stehen und alles zu geben.

Die Band ist die Party in guten Zeiten wenn das Leben mal meint sich nicht zu streiten!

Andre Gitarre und Mark das Gleiche, Sebastian die Bude und Rasmus die Stimme

Ohne Thomas doch Nichts, das Mädchen für alles Sind wir gerüstet für den Fall des Falles!

DAS IST WAS WIR SIND! TOOK THE OATH

EINE FAMILIE! WAS GEHT LOS??

Facebook 

18.15 - 19.30 Uhr Acrid Tones

Nach kurzer Umbesetztungspause wollen die fünf Musiker die Club- und Festivalbühnen mit ihrem progressiven Heavy- Rock wieder unsicher machen. Ihr eigener ungehaltener Stil, ihre Kreativität und die einzigartige Energie, die die ACRID TONES ausstrahlen ist unverwechselbar. Diese Eigenschaften sind bisher auf zwei Demos und zwei EPs festgehalten. In Ihrer 10-jägrigen Laufbahn konnten die ACRID TONES schon einige Bühnenerfahrung sammeln. Neben zahlreichen Konzerten und Sommerfestivals spielten sie unter anderem 2009 auf dem Winternachtstraum-Festival in Arnsberg. 2010 setzten sich die ACRID TONES gegen mehrere duzend Bands durch und spielten sich zum Burgrock-Festival auf der Burg Altena. Diese Band, die „ein gutes Gespür für Sounds“ hat und in der Fachpresse als „handwerklich gut“ und „ganz schön tough“ (Soundcheck) betitelt wird, lauert in Startposition.

www.acrid-tones.de

Facebook

 

20.00 - 21.30 Uhr Rolling Thunder

Legendärer Rückenwind

"Rolling Thunder" über sich selbst:

Rolling Thunder ist eine junge, aufstrebende Band aus Iserlohn, die seit Ende 2010 durch die Musiklandschaft groovt. Gestartet als Instrumentalband haben die inzwischen vier Musiker um Tatjana (voc), Marvin (drums), Raphael (git) & Denis (bass) bereits namhafte Konzerte hinter sich, u.a. mit „Triggerfinger“ und „The Flying Eyes“. „Rolling Thunder“ ziehen ihre Inspiration aus dem Rock der späten 60er & frühen 70er. Die großen Legenden dieser Zeit, wie Led Zeppelin und Jimi Hendrix, hauchen der Band Wind in den Rücken und im Strudel der Gegenwart geben sie live auf der Bühne alles, um ein magnifizierendes Musik-Erlebnis darzubieten!

www.thunder-band.de

Facebook

22.00 - 0.00 Uhr Next Try

4 Jungs, eine Leidenschaft. ** ROCK & BLUES & Party **. NEXT TRY wurde Dez. 2009 in Iserlohn gegründet. Obwohl im Schnitt  erst 19 Jahre alt, besitzt jedes Bandmitglied schon einiges an Bühnenerfahrung. Das Repertoire, welches von ihnen auf die Bühne gebracht wird kann sich ohne Zweifel hören lassen.  Neben ihren eigenen Songs, bieten NEXT TRY ein 3 - 4 Stunden Rock – Coverprogramm mit hohem Wiedererkennungswert und stetig wachsender Fanbase. Songs von „A“ wie ACDC bis „Z“ wie ZZ TOP animieren das Publikum zum Mitrocken und verbreiten gute Laune. Klassiker von Jimi Hendrix sowie Golden Earring`s  Radar Love zählen zu den Highlights ihrer Auftritte.  Wird es dann bei Songs von „Marius Müller“ einmal Deutsch, gibt es erst Recht kein Halten mehr. Die Resonanz ihrer Auftritte beweist immer wieder: Ihre Musik, eine Mischung aus harten, melodischen Rock- Songs und Balladen gehört einfach LIVE auf die Bühne. Die  Power – Frontline von NEXT TRY bilden der Gitarrist, Sänger und Songwriter

Sean Athens im Einklang mit Maximilian Paroth an den Keyboards. Perfekt verstehen es die Beiden, Sound und Show miteinander zu vereinen. Ihre spontan auf das Publikum eingehende und souveräne Spielweise wird unterstützt vom „Tieftöner“ Rene Becker der am Bass, zusammen mit Drummer  Kai Herrmann den unverwechselbaren „NEXT TRY GROOVE“ in die Ohren und Beine der Zuhörer bringt.

Legen die 4 erst einmal los, sind Stimmung und Gänsehaut garantiert.

www.nexttry.de

Facebook

Freitag, 31. Mai

15.45 - 16.30 Uhr Wutprobe

nicht brav - melodisch - rotzig - nachdenklich - kritisch - witzig - frech

Gegründet wurde die Band bereits 2004. In der aktuellen Besetzung rockt Wutprobe seit 2010, im Juni 2012 stieß Florian an der Gitarre dazu. Die Band kommt aus dem Wildsauerland, einer sehr speziellen Region in und um Iserlohn herum. Deutschsprachige Texte und straighter Rocksound sind charakteristisch für unsere Musik. Wir mögen es zuweilen auch etwas härter, jedoch ohne melodische Parts damit auszuschließen. Wut, Energie und Kraft sind das, was unsere Songs ausmacht. Und Wutprobe heißen wir, weil unsere Frontfrau am liebsten probt, wenn sie wütend ist.... ;-)

Facebook

17.00 - 17.45 Uhr ROCKING 4 WISPA 2. Platz : Fatlip Monkeys

Fatlip Monkeys

Lukas, Mario, Nils und Denis sind die Fatlip Monkeys. Eine Mischung zwischen Rock, Pop, Punk und Funk, kurz gesagt: Ihr eigens entworfener Stil „Monkey Rock“ lässt niemand still stehen.

Mit ihrem eigenen Genre machen sich die 4 Jungs die Bühne schnell zum eigenen Wohnzimmer. 2011 gründeten sich die Fatlip Monkeys und wurden schnell vom Geheimtipp der lokalen Musikszene.

Seit 2012 stehen die Gladbecker auf der Bühne und entwickelten sich binnen eines Jahres zu einer der beliebtesten Bands der Stadt. Nicht nur in der heimischen Musiklandschaft bekannt, wurde die Band Zweiter beim Newcomerfestival Recklinghausen 2012 und zeigte der Musikszene des Kreises was sie drauf haben.

Nahtlos knüpft die Junge Band 2013 am vergangenen Jahr an. Auf vielen Bühnen der Regionen zu sehen, und darüber hinaus, hauen die Affen kräftig  in die Saiten. Ein fetziger Schlagzeugbeat, einen groovigen Bass und eine geile Gitarre treffen auf eine soul, poppige, rockige Stimme die das Gesamtpaket „Fatlip Monkeys“ abrundet.

Nun fassen die vier Musikbegeisterten auch über den Stadtmauern hinweg Fuß und stürmen die Bühnen auf Festivals, Jugendzentren und Contesten.

Kurz gesagt: Diese Affen muss man sehen !

Keep rockin' !      Facebook

18.15 - 19.30 Uhr Fernsucht

„Fernsucht ist das, was Du willst – Musik, die Dich erreicht, und Texte,

die Du verstehst und fühlst. Fernsucht ist so nah, dass Du die Freude

und Melancholie schmecken, die Kraft spüren und die gemalten Bilder

betreten kannst.“

 

Fernsucht ist feinster Pop/ Rock aus Deutschland. Texte, wie sie das

Leben schreibt, und Musik, die zu Reisen im eigenen Kopf animiert.

 

Fernsucht sind Sven(Gesang), Damian und Daniele(Gitarren),

Patrick(Bass/Sax), Dennis(Keys) und Steffen(Schlagzeug)

 

www.fernsucht-band.de

Facebook

20.00 - 21.30 Uhr Dennis Woodstock & The Bang Bang Boogie Selection

Dennis Woodstock schmettert mit seiner Band „The Bang Bang Boogie Selection“
seinem fulminanten Sound auf die Bühne, der bei jedem Zuschauer auf die Beine geht.
Mit fetten Beats, rhythmischen Grooves und deutschen Texten zaubern die 8 Mann
Urlaubsstimmung in die Wohnzimmer und verstehen es durch die Kombination verschiedenster
Elemente aus Reggae, Ska und HipHop einen einzigartigen, freshen Stil zu kreieren.
Die Bandmitglieder, die allesamt den Weiten des Münsterlandes entsprungen sind und aus den unterschiedlichsten Genres entstammen, haben sich 2012 mit einem großem BANG zusammen gefunden, um die Welt mit Style und Boogie ein klein wenig glücklicher zu machen. Eine gute Portion Gitarre, Witz und Geistesgestörtheit runden die Mission ab.

8 Leute – ein Ziel: Let´s boogie!!! 

http://www.denniswoodstock.de/

 

Facebook

22.00 - 0.00 Uhr Crystal Pasture

Crystal Pasture

Polka, Folk, Ska, Rock, Dorfmusik 

Tief in der dörflichen Idylle, dort wo sich Ostwestfalen von seiner schönsten Seite zeigt, ist die Welt noch in Ordnung. Wo kleine Kapellen, Posaunenchöre und Geselligkeit das Dasein bestimmen, wird die geballte Beschaffenheit der ländlichen Provinz von Crystal Pasture musikalisch vereint.

Auf die Musiker aus Bardüttingdorf und dem Umland treffen aber auch musikalische Einflüsse aus den verschiedensten Orten rund um den Globus und eine besondere Vorliebe für alte Musik europäischer Herkunft.

Irgendwo zwischen Polka, Kirmessounds, Ska, Indiefolk, Dorfmusik & Rock zu verorten und ausgestattet mit allerlei vielfältigem Schlag-, Blas-, Streich-, Tasten und Saiteninstrumentarium, setzten Crystal Pasture sich das Ziel, jeden Auftritt zu einem kleinen Spektakel der Spielfreude und Tanzbarkeit zu machen. So gesellen sich zur klassischen Bandbesetzung Geige, Akkordeon, Klarinette und ein halber Posaunenchor.

Auf dem Album „Geschichten von Habicht & Holunder“, welches im Mai 2011 veröffentlicht wurde dreht es sich inhaltlich auch um Gefühle von Geborgenheit und Heimat dennoch möchten sie sich nicht auf das Leben im Dorf beschränken. Die im ländlichen Dasein allgegenwärtigen Themen um Bier, Wurst und Nachbarschaft finden zwar den Weg in die Texte, gleichzeitig sehnen sich die Songs aber geradezu nach Fernweh, Wildheit und Anonymität.

Ganz klar, das Dorf hat seine schönen Seiten.

www.crystalpasture.de

 

Facebook 

Samstag, 1. Juni

15.45 - 16.30 Uhr Josie

Mit ihrem Mix aus Pop und Rock und ihrer gefühlvollen Stimme beeindruckt die Newcomerin aus Iserlohn jeden der Musik im Blut hat. Ihre Lieder sind voller Emotionen und Gefühle. Trotz ihres jungen Alters wird sie sich in jedermanns Herz spielen können.

Aber hört selbst!!!

Facebook

17.00 - 17.45 Uhr FAIL

FA!L ist eine vierköpfige california punk rock Band aus dem Sauerland.
Was im Sommer 2011 als eine spontane und unscheinbare Idee den Anfang
hatte, etwickelte sich schnell in ein ernsthaftes Musikprojekt. Der sehr
melodische und energische Klang und die Songs, die ein Ohrwurmgefahr
sind, ist genau das, was das Publikum anzieht und zum mitmachen
animiert. Im März 2012 wurde die EP "EPic" veröffentlich und im Oktober
des selben Jahres folgte das Musikvideo zu "You're Not My Boss". Das
erste Album "Don't Give A Fuck!" erscheint im Mai 2013.

www.fail-band.de

facebook

18.15 - 19.30 Uhr Fullstack

FULLSTACK spielt satten, erdigen und riffbetonten HeavyRock. 2011 ist das 20. Jubiläumsjahr. Die Band blickt seit ihrem Gründungsjahr 1991 auf zig Konzert– und Festivalteilnahmen zurück. Seit 1999 produzierte die Band 5 professionelle Longplayer und eine Live-DVD. Das bis zu 2,5-stündige Set, bestehend aus straight arrangierten Rocksongs, eingängigen Rockballaden und diversen Coverversionen, erfüllt alle Wünsche eines HardRockfans. Einschlägige Medien, Veranstalter und Kritiker beschreiben die Band als span-nende Mixtur aus modernem Rock und handfestem HeavyRock.

www.fullstack.de

facebook

20.00 - 21.30 Uhr Cherries on a Blacklist

Cherries On A Blacklist ist eine Rockband, die ihren Sitz derzeit in Hamburg, Deutschland hat.
Sie besteht aus
Andreas (Gitarre/Gesang),
George (Gitarre/Gesang),
Malapert (Drums/Gesang)
und Gonzo (Bass/Gesang).
Drei der Bandmitglieder kommen von der Insel Rhodos/Griechenland und einer aus Monterrey/Mexico
Gonzo stieg anstelle des Ex-Bassisten und Sängers Sebastian Knop im Jahre 2009 in die Band ein.
Die Band nahm ihre erste EP mit dem Titel "14" im Sommer 2008 auf. Ihr Debütalbum "Lakafigo"
wurde im Winter 2010/11 zusammen mit dem Produzenten Olman Viper aufgenommen,
der unter anderem mit Bands wie Caliban, Jupiter Jones und Emil Bulls zusammen gearbeitet hat.
Im August 2011 gründete die Band ihr eigenes Label unter dem Namen "Grey Ham Records"
und brachte somit ihre erste Single "Goat in the Yard" am 14. Oktober 2011 heraus
Ihr Debütalbum "Lakafigo" erschien am 4. Mai 2012 auf dem Markt und ihre zweite Single "Astoria Nights"
am 12. Oktober 2012. Die offizielle Herausgabe ihres Debütalbums fand weltweit große Anerkennung in den Medien
Bis dato standen Cherries On A Blacklist auf Bühnen zusammen mit Bands wie Die Happy, Ohrenfeindt,
Asteroid, Sturch, Sinew und Zen Zebra und spielten Shows in Griechenland und Italien.
Im Jahre 2012 ging die Band als Support Act zusammen mit der dänischen Rocklegende D-A-D auf Tour in Deutschland.
Am 8. Februar 2013 traten Cherries On A Blacklist als Headliner beim VIT Riviera Festival in Vellore, Indien auf.
Zurzeit arbeitet die Band an neuem Material für ihr zweites Album und plant ihre Tour inner- und außerhalb Deutschlands
(Stand: 11. März 2013)

 

www.cherriesonablacklist.com

facebook

22.00 - 0.00 Uhr Buena Wispa Social Club

An einem Kneipenabend im Jahr 2006 gegründet, ist der Buena Wispa Social Club das Musikprojekt des Wispa e.V.s. Jeder, der mal die Möglichkeit haben will, genau sein Lieblingslied mit anderen Musikern zu covern ist gern willkommen. 80´s, Metal, New Metal, Pop und Rock - den Stilen sind keine Grenzen gesetzt. Das Einzige, was zählt, ist der Spaß an der Musik.

In diesem Sinne............"cheers!"

Facebook